Internethandel Der Schlüsselfertige Online-Shop

Ein neuer Trend im Online-Handel: Schlüsselfertige Online-Shops mit gefüllten Produktregalen

Ein neuer Trend im Online-Handel: Schlüsselfertige Online-Shops mit gefüllten Produktregalen: So heißt die neue Titelstory des Online-Magazins INTERNETHANDEL. Da dieser Artikel eigentlich für jeden interessant ist, der im Internet Geld verdienen möchte, schreibe ich hier mal ein paar Zeilen dazu nieder.

Wer sich schon immer im Internet selbständig machen wollte und sich davor gescheut hat, weil er befürchtete ein hohes Startkapital bzw. Programmierkenntnisse mitbringen zu müssen, kann nun seine Chancen nutzen. Die neuen Trendthemen im Online-Handel heißen nämlich DropShipping und Mietshop. Während der Mietshop einem das Programmieren abnimmt und so ein Shop auch schon für wenig Geld alles bietet, was man so braucht im Onlinegeschäft, ist das sogenannte DropShipping derjenige Trend, welcher Ihnen den Kapitaleinsatz erspart.

DropShipping

Beim DropShipping kaufen Sie die angebotenen Waren aus Ihrem Shop nicht mehr im Voraus beim Großhändler ein und müssen sie dann lagern, sondern vielmehr verbleiben die Waren beim Lieferanten, welcher auch den Versand übernimmt, wenn etwas verkauft wird. Dies bietet für den angehenden Shopbetreiber nun einige Vorteile. Man braucht nun keine teure Lagerfläche mehr und der Kapitalbedarf bleibt überschaubar. Des Weiteren fällt beim Dropshipping auch der Versand der Waren weg und der Händler in spe kann sich ganz auf die Vermarktung seines Shops konzentrieren.

Miet Online-Shops

Wie oben schon angesprochen, brauchen Sie bei einem Miet Online-Shop keine Programmierkenntnisse. Sie individualisieren Ihren Shop einfach per Mausklick und pflegen die Produkte ein, welche Sie verkaufen wollen. Der Miet Online-Shop bringt dabei bereits alles mit, was Sie für den Start benötigen. Sogar rechtssichere Texte wie die berühmten AGBs sind in vielen Angeboten schon enthalten und brauchen nicht extra organisiert zu werden.

Wer mehr über Miet Online-Shops und DropShipping erfahren möchte, liest am Besten den original Artikel unter http://www.internethandel.de/inhalt/schluesselfertiger-Webshop-mit-Produkten. Hier gibt es auch eine schöne Aufstellung von Großhändlern die DropShipping unterstützen und Anbietern von Miet Online-Shops.

Mehr Interessantes in dieser Ausgabe von INTERNETHANDEL

Natürlich gibt es auch noch viele weitere interessante Artikel in dieser Ausgabe von INTERNETHANDEL. Besonders für Händler gibt es die Top-Suchwörter bei eBay und für Gründer die zehn wichtigsten Gründe für das Scheitern von Existenzgründern. Auch der wachsende Trend E-Book ist ein Thema dieser Ausgabe.

Internethandel Der Schlüsselfertige Online-Shop

INTERNETHANDEL

Werbung

18 Gedanken zu „Ein neuer Trend im Online-Handel: Schlüsselfertige Online-Shops mit gefüllten Produktregalen

  1. Rick

    Na ich denke die Idee hat Potential.

    Da werden einige Ihr Glück versuchen wollen.

    Risikoarm mit Potential!

  2. Mathias

    Das Problem sehe ich einfach in der Duplizität der Shops. Klar, Konkurrenz belebt das Geschäft! Es ist doch aber eher dann wieder so das die “Seo – Experten” ihre Shops in die Suchmaschinen spülen und der kleine Shopbetreiber auf Seite “xy” zu finden ist.

    Viele Grüße, Mathias

  3. Derek

    Klar, Konkurrenz belebt das geschäft, aber letztlich führt das doch zu einer Übersättigung an Shops. Die Idee ist zwar gut, aber nur die wenigsten werden damit Erfolg haben denke ich. Der Rest geht unter.

  4. Johanna

    Wenn man Produkte aus Nischenbereichen anbietet, kann dieses Modell wirklich Potential haben. Konkurrenz gibt es überall, auch im Internet.

  5. Inge

    Ein Miet- bzw. vorgefertigtes Modell wie dieses ist natürlich ideal für Leute, die erste Erfahrungen in der Selbstständigkeit suchen. Der Einstieg ist so deutlich einfacher möglich – und auch wenn sich sicher nicht jeder behaupten kann, so sind es doch immerhin Erfahrungen, die man mitnimmt.

  6. Berliner

    Ist klar, das SEO-versierte Leute ihre Seiten nach oben pushen werden, allerdings hat ja jeder diese Möglichkeit. Im Prinzip ist es eine gute Idee und es gilt wie bei allem – wenn man genug Ehrgeiz und Ausdauer hat, kann auch aus solch einem Projekt was werden.

  7. Pingback: Lieferanten suchen, kontaktieren und optimieren: INTERNETHANDEL leistet praktische Hilfe für Online-Händler | Geld verdienen | Versuch-im-Netz

  8. Max

    Also für einen Shop, der sich ohnehin nur an ein versiertes Publikum richtet, ist das ganze eine sehr gute Möglichkeit. Gerade, wenn der Shop-Besitzer wenig versiert im Umgang mit Internetprogrammierung ist. Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass sich ein allzu großer Markt für diese Shops bilden wird.

  9. Lars

    Outsourcing ist doch immer eine gute Idee, wenn man selbstständig und alleine bisher arbeitet. Mit diesen Systemen kann man sich dann als Selbstständiger wirklich auf das konzentrieren, was zählt.

  10. Dennis B.

    Aufjedenfall eine sehr gute Sache. Viele die bislang mit einem Shop von Amazon im hintergrund gearbeited haben werden umsteigen. Denn so lässt sich nochmals mehr verdinen. Aber ich denke das hier auch eine gefahr liegt wenn zu viele zu unerfahrene in diesen Sektor eindringen.

  11. caoyi

    Ueberall beherrscht Konkurrenz.
    Es ist guenstig fuer jeden Shop, besonders die Shops im Internet.
    Was du gesagt hast, kingt ziemlich wunderbar.

  12. Chris

    Ich habe vor ca. 5-6 Jahren schon solche Systeme gesehen, das hieß damals Shop-im-Shop System. Das haben damals Computer-Hardware Händler und Großhändler benutzt. Man brauchte nur eine eigene URL und ein kompletter Shop stand über Nacht da.
    Der Nachteil war: plötzlich haben kleine und Mittlere Händler ein funktionierendes Shopsystem bekommen, der mit 20.000 Artikeln befüllt war. Käufer haben meistens nur einzelne Exemplare ziemlich seltener Artikeln gekauft die manchmal in Lieferzahlen ovn 1-5 nicht geliefert werden könnten (da nicht rentabel bei dieser Stückzah).
    Meiner Meinung nach sollte man auf den LongTail nicht einsteigen – wenn man dazu nicht bereit ist. Kleineren Händlern würde ich raten wenige Artikeln zu vertreiben. Dafür aber wirkungsvoller.

  13. Michi

    Jaja, Dropshipping ist jetzt angesagt. Ich bin mir ja generell nicht so sicher, was ich davon halten soll. Werde mal weiter deine Artikel dazu beobachten. Sind übrigens sehr informativ. Vielen Dank!

  14. Desigual

    Ich sehe es auch so, dass die Idee solcher Online Shops durchaus gut ist, aber wie bereits gesagt halt nur für die Experten. Shop Betreiber die keine Seo-Kenntnisse haben, werden wahrscheinlich auf der Strecke bleiben und das ist irgendwie nicht der Sinn der Sache….oder doch oder doch nicht?!

  15. Monica

    Mich würde dann vor allem mal interessieren, wie rentabel das ganze bei ordnungsgemäßer Ausführung ist. Denn ob nun Mietshop oder nicht, als Betreiber benötigt man ja dennoch ein gewisses Wissen über Handel im Internet, insofern muss diese Variante ja einen Mehrwert bieten gegenüber dem selbst aufgebauten Shop haben, und vor allem profitabel sein.

  16. Felix

    Also wer es mit einem Massenmarkt zu tun hat, der sollte sich nicht auf solchen System ausruhen. Wie aber in der Diskussion auch schon rauskam, ist es besser, als ein unübersichtlicher Kraut- und Rübenshop. Trotzdem würde ich es noch lange nicht als das Nonplusultra bezeichnen.

Kommentare sind geschlossen.