Geld für den Frühjahrsputz von Momox

Ja, Sie lesen ganz richtig. In diesem Artikel möchte ich Ihnen einen Service vorstellen, bei dem Sie für Ihren Frühjahrsputz auch noch Geld bekommen. Und nein, Sie brauchen nicht bei jemandem die Wohnung schrubben. Es geht vielmehr darum, dass Sie Ihre ungenutzten und nicht mehr gebrauchten Bücher, CD´s und DVD´s veräußern und das 100 prozentig sicher und zum Festpreis. Auch die Versandkosten übernimmt der Anbieter. Sie schicken nur ein Paket mit allem was Sie loswerden wollen und fertig. Dann bekommen Sie Ihr Geld.

Momox

Der Service den ich Ihnen vorstellen möchte, hört auf den schönen Namen Momox* und hat seinen Sitz in Berlin. Momox kauft Bücher, CD`s, DVD´s, Computerspiele, Videospiele und dergleichen an. Dieses tut Momox, wie oben schon beschrieben, zum Festpreis und sofort. Sie brauchen also nicht erst warten, bis Ihre Sachen verkauft sind, bevor Sie Ihr Geld bekommen.

Der Ablauf

Der Ablauf ist hier ganz einfach. Sie gehen einfach auf die Seite von Momox. Dann registrieren Sie sich bzw. eröffnen ein Kundenkonto. Jetzt wird es allerdings ein wenig langwierig. Sie nehmen sich alles an Büchern, CD`s, DVD`s, Computerspielen und so weiter, dass Sie loswerden möchten und tippen jeweils die Zahlen des Barcodes oder die ISBN in das dafür vorgesehene Feld ein. Es wird Ihnen sofort angezeigt, was Sie dafür bekommen. Dann legen Sie Ihren Verkaufsgegenstand in den Verkaufskorb und wiederholen das für alle Gegenstände, die Sie verkaufen möchten. Nach diesem Schritt geht es daran, den Lieferschein auszudrucken. Haben Sie keinen Drucker oder ist dieser defekt, können Sie den Lieferschein auch von Hand erstellen. Dieser kommt dann später ins Paket. Nun geht es daran, den Versandaufkleber auszudrucken, welcher dann auf das Paket geklebt wird. Haben Sie keinen Drucker ist das auch hier kein Problem. Zumindest nicht sofern Sie mehr als 6 Artikel haben. Dann wird das Paket nämlich auf Wunsch kostenfrei von zu Hause abgeholt. Die angebotene Versandkostenerstattung, sollten Sie nicht wählen, da dort nur Fix, nach Anzahl der Artikel, erstattet wird. (Bei dieser Methode zahlen Sie drauf.)

Die Vorteile von Momox

Die Vorteile von Momox* sind kurz und knapp erwähnt. Sie haben keine Versandkosten, wissen gleich was Sie bekommen, müssen nicht erst warten bis Ihre Sachen verkauft sind und Sie bekommen Ihr Geld nach Prüfung der Sendung bequem auf´s Konto. Also Momox kostet Sie nichts, Sie haben keine Kosten. Ab 6 Artikeln bequeme Abholung von zu Hause kostenfrei möglich.

Nachteile

Als gravierenden Nachteil von Momox sehe ich die Versandkostenerstattung. Bis 5 Artikel bekommt man nämlich nur 2 Euro Erstattungspauschale. Da ist es dann doch besser auf eines der anderen Versandmodelle auszuweichen und gegebenenfalls noch einen Artikel mehr zu veräußern und das Paket dann abholen zu lassen.

Fazit

In meinen Augen ist Momox* sehr gut dazu geeignet sich den bald anstehenden Frühjahrsputz ein wenig zu versilbern. Man kann ungewollte oder nicht gebrauchte Sachen zum Festpreis abstoßen und hat sie somit nicht mehr umherliegen.

*=Partnerlink

Werbung

18 Gedanken zu „Geld für den Frühjahrsputz von Momox

  1. Ranzen

    Sicher gut, wenn man sein Zeug einfach nur loswerden will und es sonst eh wegwerfen würde. Ansonsten dürfte man aber doch wohl sicher über ein Onlineauktionshaus mehr einnehmen können, aber hat dann natürlich auch mehr Aufwand.
    Und wir Menschen sind ja alle faul ;)

  2. Sadhana

    Ich kenn Momox schon seit letztem Jahr und muss sagen, die 2-3 Male die ich den Service genutzt hatte waren immer super. Das einzige was mich etwas daran stört ist, das die die Artikel gleich bei http://www.medimops.de verkaufen und das du unglaublichen Aufschlagspreisen. Also jede CD die du verkaufst macht Momox reicher.

  3. Sven

    Naja, die werden den Service ja auch nicht nur aus gutem Willen betreiben, ich denke, dass Momox damit Geld verdient, sollte klar sein ;)
    Ist eben immer die Frage, wie sehr man selbst damit einverstanden ist bzw. seine Sachen loswerden will.

  4. Beto

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich immer zu den bekannteren Alternativen gegangen bin, aber wie bei allen Sachen im Internet: Manchmal sind ja eher die kleineren Anbieter die besten. Also werde ich es auch mit Momox versuchen. Mal sehen :) .

  5. Fassade

    Ich habe Momox für die Räumung meiner umfangreichen Bibliothek genutzt und bin mit den Erlös durchaus zufrieden. Sicher liegen die Preise unter Marktniveau, aber wenn man den zeitlichen Aufwand für das Einstellen bei eBay oder das Anbieten auf dem Flohmarkt einrechnet, ist man mit Momox gut bedient. Gerade bei eBay ist oft nicht möglich geringwertige Bücher zu verkaufen, da der Käufer zusätzlich Versandkosten zahlen muss. Bei Momox ist das kein Problem und man erhält noch ein paar Euro für seine Sachen.

  6. Anna

    Bin mal über einen TV Bericht auf den Service aufmerksam geworden. Es ist wie hier schon gesagt wurde: Wenn man selbst Artikel einstellt und auf dem klassischen online Weg versteigert lässt sich zwar ein bis zu 3-mal höherer Ertrag erzielen (Erfahrungswert) aber 10 Artkel einstellen dauert eben auch schnell mal 2 Stunden (mit Fotos machen etc.)

  7. Willy

    Ist ein sehr praktischer Service, gerade, wenn man sehr viel auf einmal verkaufen will, dass sich nicht in einem Packen auf etwa ebay anbieten lässt. Einzeln ist oftmals der Aufwand schlicht zu groß, da fehlt einfach die Zeit. Wer natürlich die Zeit hat, klar, über andere Wege lässt sich sicher mehr Geld rausholen. Da sieht man mal wieder: Zeit = Geld. ;)

  8. Marie

    Ich denke dass man bei Amazon Marketplace für seine Sachen wesentlich mehr verdienen kann. Die Frage ist halt, ob man sich das ständige Verpacken und zur Post rennen wirklich antun möchte, wenns nur darum geht den Speicher frei zu bekommen.

  9. Tamara

    Ich finde den Servie auch Klasse. Ich bin dort bei meiner letzten großen Räumaktion im Keller viel Zeugs los geworden. Und vom Preis her war ich auch zufrieden. Wer weiss, ob ich das auch so bei Ebay und Co. bekommen hätte.

  10. Lena

    Sicher wenn man nur Ramsch loswerden will, eignet sich der Service – denn man investiert kaum Zeit und Arbeit. Wie hoch sind denn die Preise ?

  11. Daniel Artikelautor

    @Lena

    Die Preise liegen eher im niedrigen Sektor, doch man wird auch Sachen los, die sonst keiner will.

  12. www.geldschiene.de

    Das klingt interessant, ich werde mich da nach her mal anmelden und das ganze Gerümpel einstellen. Da dürfte doch ein Sümmchen Geld zu verdienen sein bei dem ganzen Zeug das sich angesammelt hat.

    Danke für den Tipp!

    Ps. interessantes Captcha, werde ich mir jetzt auch mal genauer anschauen.

  13. Eric

    @Daniel: Hey, danke für den Link. Ist mal was anderes und definitiv interessanter als die üblichen Textdinger. Werd’s mir mal anschauen.

  14. Handwerkersoftware

    Habe ein gespaltenes Verhältnis zu Momox. Wie immer im Leben spürt man die Faulheit im Geldbeutel. Wenn man sich die Arbeit macht und die Staubfänger separat in Auktionshäusern vertickert, lässt sich sicherlich mehr Geld machen als über Momox. Andererseits möchte man manche Dinge einfach los werden, hat aber Skrupel sie einfach in den Müll zu werfen. Hierfür eignet sich Momox bestens!

  15. Itzi

    Genau das gleiche konnte ich auch feststellen! Es lässt sich aus allem Geld machen, wenn man es nur richtig anstellt^^

  16. Bernd

    Schön zu sehen dass tatsächlich noch wer sonst Momox nutzt. Bin da ganze Stapel und Kisten von Bücher losgeworden :D Da direkt alles an 1 Person bzw Unternehmen rausgeht, spart man natürlich auch sehr beim Aufwand.

Kommentare sind geschlossen.