Affiliate-Projekt: Und es läuft

Mittlerweile darf ich froh verkünden, dass die Arbeit am Affiliate-Projekt sich so langsam auszahlt. Nach sehr viel bastelei und noch mehr Arbeit wirft es jetzt monatlich konstannt und nach Abzug der Kosten einen Gewinn ab.

Wir erinnern uns, es handelt sich um ein Projekt über kostenlos spielbare Onlinespiele. Als Werbung läuft auf BgP neben den Partnerprogrammen Google AdSense und Contaxe sowie ein Restplatzvermarkter. Natürlich alles in gemäßigter Form und nicht übertrieben.

Die Vermarktung und somit auch das generieren von Backlinks wurden vorwiegend durch Pressemitteilungen und das veröffentlichen in Artikelverzeichnissen realisiert. In dieser Hinsicht kann ich nur jedem pressemitteilung.ws empfehlen. Die Eintragung in ein paar Webkataloge sowie themenrelevante Listen war auch nicht die schlechteste Idee. Weiterhin war auch die Eintragung bei RSS-Diensten erfolgreich. Webnews, Facebook, und Digg hatten auch noch ein paar Backlinks über. Dauerbrenner bei den Listen ist wiedereinmal Listinus.

Als Quelle für die Partnerprogramme nutze ich auf BgP so ziemlich alles, was in diesem schönen Ländle Rang und Namen hat. Leider hab ich dabei eine alte Binsenweisheit des Affiliate-Marketing vergessen. “Erst bei allen Netzwerken vergleichen.” Denn manchmal, kann es durchaus sein, dass es nicht nur unterschiedliche Provisionshöhen, sondern auch unterschiedliche Vergütungsmodelle gibt. So ist es mir passiert, dass ich bei einem Netzwerk nur eine Leadprovision bekam, obwohl ich bei einem anderen Netzwerk auch noch hätte Folgeprovisionen einfahren können. :-(

Naja, aus Fehlern lernt man und macht es das nächste mal besser. Also denkt daran erst vergleichen, dann einbinden. Das kann auf Dauer den einen oder anderen Euro mehr in der Tasche ausmachen.

Fazit

Browsergames-Planet läuft mit Gewinn. Dazu war einiges an Arbeit und noch mehr Durchhaltevermögen erforderlich. In nächster Zeit werde ich beide Blogs nebeneinander betreiben und versuchen BgP weiter auszubauen. Bei wichtigen Fortschritten werde ich hier auf Versuch-im-Netz natürlich darüber berichten. Ansonsten werde ich mich hier nun wieder anderen Themen widmen.

Werbung

13 Gedanken zu „Affiliate-Projekt: Und es läuft

  1. Mauricio

    Hi Daniel,

    ich wünsche dir viel Glück bei deinem Versuch. Das Affiliate-Marketing verlangt viel Geduld, du kannst es aber schaffen, wenn du dabei bleibst und aus deinen Fehlern lernst.

    Grüße

    Mauricio

  2. Dieter

    Listinus kannte ich bisher noch überhaupt nicht. Dank Deines Tipps hier, habe ich mich jetzt einmal dort angemeldet, mal sehen was es mir so bringt. Danke für den Tip!

  3. Marco

    Klingt nice, weiter so. Leider sind AdSense-Anzeigen bei meinen Browser-Games-Artikeln überhaupt nicht clicky und erzielen einen miesen eCPM.

  4. Sven

    Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg. Glück sollte man ja nicht wünschen, das bringt Pech ;-) Geduld und Durchhaltevermögen sind manchmal einfach notwendig. Kaum ein wirklich gutes Marketing läuft kurzfristig. Aber es scheint sich ja langsam auszuzahlen. So soll das natürlich bleiben. Arbeit sollte auch belohnt werden … ;-) (soll aber keine Anspielung auf Westerwelle sein)

  5. Online

    Wirklich interessant. Ich hoffe du berichtest weiterhin von den Fortschritten des Projekts. Mit einem Blick auf die Webseite kann man ja nur schwer hinter die Kulissen schauen ;)

  6. Markus

    Zu diesem Artikel würde auch als Überschrift das Zitat vom A-Team passen wenn es heißt “ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert” :D Schön, das es sich nun auch in Euro’s ummünzt und Gewinn abwirft. Wenn der Stein einmal rollt, kann großes raus werden. Wünsche dir Glück!

  7. Hier

    Freut mich das es bei dir voran geht. In Bezug aufs Affiliate Marketing empfehle ich euch auch die Netzwerke in Bezug auf die Trackingquote zu vergleichen. Einige Netzwerke tracken manche Provisionen nicht während die guten Netzwerke 99% tracken. Das kann sich auch auf die Einkünfte auswirken!

  8. Felix

    Super, dass das alles läuft. Ist hoffentlich immer noch gewinnträchtig? Habe jetzt mit Interesse deine Blogreihe zu dem Thema gelesen, ist ja doch schon sehr interessant, das mal aus dieser Perspektive mitlesen zu dürfen.

  9. Walter

    Durchhaltevermögen ist das A und O. Habe Deinen Artikel rege gelesen weil ich derzeit quasi in der selben Situation bin wie Du. Ergo kann ich dem Artikel hier absolut nur zustimmen und Dir natürlich weiterhin viel (mehr) Erfolg wünschen!

  10. Flyff Blogger

    ja das ist alles immer eine Frage der Zeit. Google ist halt einfach eine sehr sehr langsame Datekrake^^ und man warted oftmal monate oder sogar jahre auf den erfolg. Aber wenn ich jetzt schaue ich hab damals (vor ca. 1,5 jahren) meine erstes Projekt gestarted. Hab ca. 1monat daran gearbeited und dann nichts mehr dran gemacht (nicht mal angesehen) mitlerweile bringt es mir monatlich ca. 150€ ohne das ich auch nur noch einen finger dafür rühren muss. Ich denke es ist alles möglich nur sollte man halt wirklich gedult mitbringen.

  11. Daniel

    Und mochte es dich noch gestern, hat es dich heute vielleicht schon fallen gelassen und ignoriert … da muss man einfach am Ball bleiben, und durchhalten.

  12. Bl0gg.info

    Leider muss man sehr viel Geduld und Arbeit in Webprojekte investieren ohne überhaupt zu wissen ob dieses Projekt jemals erfolgreich sein wird bzw. Gewinn bringt. Wenns dann doch klappt is die Freude natürlich umso größer…

Kommentare sind geschlossen.