Die Versuchseinnahmen vom Juni 2010

Der arbeitsreiche Juni ist vergangen und hier ist wieder einiges passiert. Zum einen habe ich es endlich mal geschafft ein aktuelles WordPress zu installieren und zum anderen verfügt Versuch-im-Netz nun über einen aStore von Amazon. Zugegebenerweise muss ich den noch ein bischen aufräumen und so richtig schön sieht er auch noch nicht aus, aber das wird sich demnächst noch ändern. Des Weiteren hat sich auch die Werbestruktur ein wenig geändert. 

Der Juni lief leider nicht so wie ich es mir gewünscht hätte. Sowohl die Einnahmen als auch die Besucherzahlen gaben nach. Ein Grund dafür ist sicherlich die sträfliche Vernachlässigung der Blogvermarktung von meiner Seite.

Im Juni konnte Versuch-im-Netz 337 Views und 841 PI`s verbuchen (Quelle: Google Analytics). Das sind 48 Views und 145 PI`s weniger als im Vormonat. 

Bei den Einnahmen sieht es auch nicht wirklich gut aus, was vor allem daran liegt, das ich im Juni einfach keine Zeit gefunden habe bei Textbroker zu schreiben. :-( Also kurz und schmerzlos, im Juni kamen 0,95 € in die Kasse. Naja, nicht viel aber zumindest etwas. Es entfallen auf AdSense ganze 0,44 € und auf den Versuch mit Schaltplatz ganze 0,05 €.

Wie oben schon erwähnt habe ich die Werbestruktur von Versuch-im-Netz geändert und versuche nun Affiliate Marketing zielgerichteter einzusetzen. Des Weiteren werden die Einnahmen von Schaltplatz diesen Monat voll mit in die Rechnung einfließen, womit dann ein wenig mehr zusammen kommen dürfte.

Die Priorität aber liegt darauf, die Blogvermarktung deutlich zu verbessern und nicht wieder schleifen zu lassen.

Na dann ab in den Juli! :-D

Werbung