100 Tage Versuch-im-Netz der Rückblick

Seit 100 Tagen gibt es nun Versuch-im-Netz und ich muss gestehen, bloggen macht immer noch Spass. Zwar geht es manchmal nur schwerlich voran, besonders wenn der Fehlerteufel meint wieder zuschlagen zu müssen, aber es geht vorwärts.

In dieser Zeit bin ich natürlich nicht reich geworden. Hab aber, was noch besser ist, sehr viel dazugelernt und lerne noch immer. Das ist auch sehr wichtig, denn wer sich nicht weiterentwickelt, bleibt irgendwann auf der Strecke und wird abgehängt.

Viele “Geld verdienen” Gurus schwirren im Netz umher und Blogleichen zu diesem Thema gibt es auch zu Hauf. Etliche von ihnen versprechen in kürzester Zeit den großen Gewinn zu erzielen. Doch noch immer gilt, wie vor 100 Tagen auch schon, das Geld verdienen im Netz ist harte Arbeit. Vor allem ist es aber viel Arbeit und wer keinen Spass daran hat wird sehr schnell aufgeben. Auch Geduld sollte man mitbringen, denn von heute auf morgen geht gar nichts.

Das sind einige der Lehren, die ich in dieser Zeit gezogen habe und die jeder der sich mit dem Thema beschäftigen möchte, beherzigen sollte.

Positiv ist, das ich durch die Versuche zum Geld verdienen im Internet, ein neues Hobby gefunden habe. Sofern Hauptberuf und Blog dies zulassen bin ich bei den Content-Netzwerken als Texter unterwegs. ( Nein, nicht Tastenklopper!!! Texter, denn ich schreibe eigene Texte und zumindest dort ohne Fehler in Rechtschreibung und Grammatik. )

Ein paar Zahlen:

Nun denke ich, ist es Zeit für ein paar Zahlen. In den 100 Tagen besuchten Versuch-im-Netz laut Google Analytics 637 Besucher bei 789 Besuchen und 2101 Seitenaufrufen. Das macht 2,66 Seiten pro Besuch bei einer durchschnittlichen Besuchszeit von 3 Min und 13 Sek.

Die Top 2 der TrafficBringer waren der Reihenfolge nach Google mit 269 und Selbstaendig-im-Netz mit 206. Über Feedburner kamen 39 Besucher und der Rest verteilt sich.

Für die Zukunft:

Um für die Zukunft gewappnet zu sein, bekam mein Blog ein neues WordPress und ein neues Theme sowie ein paar Plugins spendiert. Das sollte die nächsten 265 Tage bis zum ersten Geburtstag von Versuch-im-Netz dann aber auch genug sein. Es ist auf jeden Fall noch viel zum ausprobieren da, was das Geld verdienen angeht, man wird mich wohl noch eien ganze Weile ertragen müssen.  ;-)

Werbung