Google+Datenschutz =Code ändern

Da Google mit seiner Präventivmaßnahme den Datenschützern was Analytics betrifft nun entgegenkommt, wurde auch in diesem meinem Blog der Analytics Code an die neuen Anforderungen angepasst und das IP-Masking aktiviert.

Da ich das Plugin Google Analyticator von Ronald Heft benutze, möchte ich an diesem erklären wie es geht.

Um das IP-Masking über den Google Analyticator zu aktivieren geht man wie folgt vor:

  1. Man logge sich in seine WordPress Installation ein.
  2. Dann geht es zu den Einstellungen vom Google Analyticator, die man unter Einstellungen Google Analytics findet.
  3. Als nächstes geht es runter zur Textbox mit der Bezeichnung: Additional Tracking code (before Tracker initialisation)
  4. Nun gibt man diesen Code in die Textbox ein: _gaq.push(['_gat._anonymizeIp']);
  5. Das ganze nun noch speichern und fertig.

Das war nun eine kleine Anleitung für den Google Analyticator und die asynchrone Erfassungsmethode von Google Analytics.

Fazit:

Im Grunde ist das eine einfache Sache aber man muss erstmal darauf kommen. Das war wiederum weniger einfach. ;-)

Update: So steht es auf der code Seite von Google: http://code.google.com/intl/de/apis/analytics/docs/gaJS/gaJSApi_gat.html  sofern ich das richtig interpretiere.

Werbung

3 Gedanken zu „Google+Datenschutz =Code ändern

  1. Erk

    Ganz so einfach ist es leider nicht. Auf dieser Webseite wird immernoch die ganze IP-Adresse verwendet. Man kann es daran erkennen, dass das Tracking-Pixel nicht mit dem Parameter aip=1 aufgerufen wird.

    Hier findest Du eine Anleitung, wie es mit dem asynchronen Code richtig geht: http://1336.de/google-analytics-datenschutz/

    Gruß,
    Erk

  2. Daniel Artikelautor

    @Erk,
    habe die Informationen von der Google codepage.
    Wenn ich nicht völlig danebenliege, ist einfach nur die eine Zeile zuzufügen und das _gat durch _gaq für die asynchrone Methode zu ersetzen. Link oben.

  3. Daniel Artikelautor

    !!! UPDATE !!!
    Sorry hab da was verdreht nun stimmt der Code
    habe den Artikel aktualisiert.
    Danke für den Hinweis Erk!!!

Kommentare sind geschlossen.