Affiliate Seite Teil 4.02 Zanox


Wie schon im vorherigen Artikel angekündigt, geht es im heutigen Teil der Affiliate Serie um zanox*. Die Anmeldung ist wie üblich sehr einfach gehalten. Bis auf einen kleinen Unterschied ist sie mit den anderen Netzwerken identisch. In der Bestätigungsmail ließ sich der Link nicht nutzen und musste via kopieren und einfügen von Hand in den Browser gebracht werden.

Auch bei Zanox muss man sich für die einzelnen Programme extra bewerben. Die Vergütungsmodelle sind hier View, Click, Lead und Sale. Kombinationen davon sind auch möglich. Es gibt einen sogenannten Adrank, der das kommerzielle Potential von Publishern, Advertisern und Werbemitteln dokumentieren soll. Je höher er ist, desto besser kann man vergütet werden.

SEM Programme sind bei Zanox vorhanden.

Einen Adserver hat Zanox auch zu bieten. Interessanter finde ich aber den Application Store mit vielen kleine Anwendungen, die das Leben in der Affiliatewelt leichter machen. Zum Beispiel ist dort Seolytics vertreten.

Das Erscheinungsbild des Accounts ist übersichtlich und man findet sich gut zurecht.

Fazit:

Zanox ist recht gut für den Affiliate Anfang geeignet. Besonders interessant ist wie schon erwähnt der Application Store, den ich in nächster Zeit mal ordentlich durchstöbern werde. Ein WordPress plugin hab ich dort schonmal gefunden. Ansonsten ist alles gute Affiliate Hausmannskost.

*= Partnerlink

Werbung

Ein Gedanke zu „Affiliate Seite Teil 4.02 Zanox

  1. Pingback: Tweets die Affiliate Seite Teil 4.02 Zanox /// Versuch-im-Netz erwähnt -- Topsy.com

Kommentare sind geschlossen.