Die Versuchseinnahmen für März 2010



Gleich von Anfang an, veröffentliche ich an dieser Stelle die Einnahmen aus den Versuchen und die Einnahmen aus dem Blog selber.

Da dieses Projekt erst kurz existiert fallen diese natürlich noch nicht wirklich groß aus, aber es ist ja auch erst der Anfang. Die Einnahmen berufen sich schon auf den vollen Monat März, da der Versuch zu den Paidmails schon vorher begann.

Die Gründung dieses Projektes verläuft momentan leider sehr schleppend, da ich hauptberuflich sehr eingebunden bin. Aber meine Person versucht so gut und regelmäßig wie möglich, dieses Projekt fortzuführen.

Versuchseinnahmen:

Im Monat März setzte die traurige Bilanz der Affiliate Seite fort und sie brachte nichts ein. Das verwundert auch nicht weiter, denn es ist meine erste und es fehlte an Know how. Nach dem Umbau hoffe ich, das sie besser läuft.

Bei den Paidmails dagegen konnte ich geringe Einnahmen verbuchen, was mich für den Anfang sehr erfreut, aber noch sehr weit ausbaufähig ist.

  • Affiliate Seite: 0,00 €
  • Paidmails:        0,93 €
  • Summe:      0,93 €

Blogeinnahmen:

Die Blogeinnahmen belaufen sich auf null, die geschaltete Adsense Werbung brachte nichts ein. Das ist noch sehr ausbaufähig, zumal ich Adsense noch nicht optimiert habe und sich die Besucherzahlen in Grenzen halten.

Im März, um genau zu sein seit 24.03.2010, kamen 34 Besucher und riefen 76 Pageviews hervor. (Quelle: Google Analytics)

Das ist in meinen Augen für diesen kurzen Zeitraum völlig ok und freut mich sehr.

Also, auf in den April.

 

Werbung

2 Gedanken zu „Die Versuchseinnahmen für März 2010

  1. squizzel

    Hi!

    Schöner Artikel. Veröffentlichen ja nicht viele ihre Einnahmen, dabei ist das doch das Interessante an der ganzen Sache.
    Mein Blog dreht sich um haar genau die gleichen Themen wie deiner ;) und auch ich habe vor kurzem erst Angefangen. Mich würde mal interessieren, wieviele Paidmailer du verwendest. Ich bin gerade dabei 6 Stück zu testen und naja die Einnahmen waren ohne Bonusmails mehr als gering. Teste gerade mit Bonusmails und hab in 2 Tagen schon das doppelte raus. Naja in 10 Tagen is wieder Stichtag und ich stelle meine Einnahmen wieder bereit.
    Mit Adsense habe ich bereits ganz gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß

  2. Daniel Artikelautor

    Dankeschön!
    Bei den Paidmailern bin ich bei den Beiden geblieben und quäle mich nun die Auszahlungsgrenze langsam zu erreichen. Wenn das dann mal geschafft ist, bin ich damit durch. Einfach zu wenig Verdienst.

Kommentare sind geschlossen.